Spielplan - 1te

Spielplan der Landesliga HH 2017/2018

Runde 1

Runde 2

Runde 3

Runde 4

Runde 5

Runde 6

Runde 7

Runde 8

Runde 9

R1, Brett 1: Anita Gara - Dr. Friedrich Wagner (SC Königsspringer 2) R1, Brett 2: Enno Heyken R1, Brett 3: Anatolij Paul - Jochen Cremer R1, Brett 4: Andrei Hloskovsky (SC Königsspringer 2) - Gerd Kuhn R1, Brett 5: Ulrich Spindel - Marc Lohse (SC Königsspringer 2) R1, Brett 6: Karin Chin (SC Königsspringer 2) - Ernst-Helmuth Varain R1, Brett 7: Thomas Cording - Marcus Möhrmann (SC Königsspringer 2) R1, Brett 8: Baldur Schröter (SC Königsspringer 2) - Joachim Felten Anita wartet auf den nächsten Zug von Dr. Wagner. Anatolij und Enno müssen um die Remisen kämpfen! R2, Brett 1: Oliver Frackowiak (HSK 4) - Enno Heyken R2, Brett 2: Anatolij Paul - David Geffrey Meier (HSK 4) R2, Brett 3: Berhhard Jürgens (HSK 4) - Gerd Kuhn R2, Brett 4: Ulrich Spindel - Sergius Kirsch (HSK 4) R2, Brett 5: Kevin Weidmann (HSK 4) - Bastian Baldauf R2, Brett 6: Joachim Felten - Stefan Schnock (HSK 4) R2, Brett 7: Vadim Salenko (HSK 4) - Torsten Limbach R2, Brett 8: Matthias Kemeny - Alexander Baberz (HSK 4) Eva Maria Zickelbein, offensichtlich zufrieden mit ihrem Weißen Ballett. Kann sie auch! Enno, auf der Suche nach nach Kaffee? R3, Brett 1: Anita Gara - Alexandar Trisic (SK Weiße Dame 1 ) R3, Brett 2: Peter-Rene Mandelbaum (SK Weiße Dame 1 ) - Anatolij Paul R3, Brett 3: Gerd Kuhn - Jan Ludwig (SK Weiße Dame 1) R3, Brett 4: Lars Schiele (SK Weiße Dame 1) - Thomas Cording R3, Brett 5: Joachim Felten - Andrej Martens (SK Weiße Dame 1) R3, Brett 6: Christian Purniel Umpierre (SK Weiße Dame 1) - Joachim Jordt R3, Brett 7: Sebastian Kuhle (SK Weiße Dame 1) - Matthias Kemeny R3, Brett 8: Nico Willers - Georg Lansky (SK Weiße Dame 1) R3, Zu diesem Zeitpunkt bestand noch Hoffnung. R3, Joachim Jordt nach langer Zeit wieder am Brett; und Remis! R4, Brett 1: Thorsten Stelting (SK Union Eimsbüttel 1) - Anita Gara R4, Brett 2: Anatolij Paul - Andreas Förster (SK Union Eimsbüttel 1) R4, Brett 3: Gerrit Voigt (SK Union Eimsbüttel 1) - Gerd Kuhn R4, Brett 4: Ulrich Spindel - Lutz Franke (SK Union Emisbüttel 1) R4, Brett 5: Ralf Adloff (SK Union Eimsbüttel 1) - Ernst-Helmuth Varain R4, Brett 6: Thomas Cording - Holger Henrich (SK Union Eimsbüttel 1) - Joachim Jordt R4, Brett 7: Markus Winter (SK Union Eimsbüttel 1) - Bastian Baldauf R4, Brett 8: Joachim Felten - Ralf-Dieter Urban (SK Union Eimsbüttel 1) R4, Anatolij mit kritischem Blick! R4, Thorsten Stelting - siegessicher!

© Jo. Klimek 2012

 

1. Runde am Sonntag 08.10.2017 um 11 Uhr


SC Königsspringer 2 (DWZ)

SV Großhansdorf 1 (DWZ)

3,5 - 4,5

Dr. Friedrich Wagner (2126)

Anita Gara (2372)

0 - 1

Michael Wolter (2121)

Enno Heyken (2293)

½ - ½

Jochen Cremer (2073)

Anatolij Paul (2105)

½ - ½

Andrei Hloskovsky (2053)

Erich Kuhn (2033)

1 - 0

Marc Lohse (1988)

Ulrich Spindel (2067)

0 - 1

Karin Chin (2004)

Ernst-Helmuth Varain (2005)

½ - ½

Marcus Möhrman (1960)

Thomas Cording (2000)

½ - ½

Baldur Schröter (1955)

Joachim Felten (2013)

½ - ½


09.10.2017 - khw

Der erwartet spannende Wettkampf gegen die Königsspringer. Nur gut, dass Mannschaftsführer Ernst-Helmuth Varain
bis auf Bastian Baldauf die nominell stärkste Mannschaft an die Bretter bringen konnte. Am Ende gab ein halber Punkt
den Ausschlag zwischen zwei gleichwertigen Mannschaften.

2. Runde am Sonntag, 22.10.2017 um 11 Uhr


SV Großhansdorf 1 (DWZ)

Hamburger SK 4 (DWZ)

2,0 - 6,0

Enno Heyken (2293)

Oliver Frackowiak (2160)

½ - ½

Anatolij Paul (2105)

David Geffrey Meier (2100)

0 - 1

Erich Kuhn (2033)

Bernhard Jürgens (2074)

0 - 1

Ulrich Spindel (2067)

Sergius Kirsch (2082)

1 - 0

Bastian Baldauf (2047)

Kevin Weidmann (1985)

0 - 1

Joachim Felten (2013)

Stefan Schnock (2050)

0 - 1

Torsten Limbach (1944)

Vadim Salenko (1928)

0 - 1

Matthias Kemény (1899)

Alexander Baberz (2043)

½ - ½


23.10.2017 - ww

Die deutliche Heimniederlage gegen das Weiße Ballett zeigt, dass der Klassenerhalt die primäre Zielsetzung sein muss!

3. Runde am Sonntag, 12.11.2017 um 11 Uhr


SK Weiße Dame 1 (DWZ)

SV Großhansdorf 1 (DWZ)

5,0 - 3,0

Alexander Trisic (2291)

Anita Gara (2372)

1 - 0

Peter-Rene Mandelbaum (2070)

Anatolij Paul (2105)

½ - ½

Jan Ludwig (2022)

Gerd Kuhn (2041)

0 - 1

Lars Schiele (2015)

Thomas Cording (2000)

1 - 0

Andrej Martens (1987)

Joachim Felten (2013)

½ - ½

Christian Purniel Umpierre (1957)

Joachim Jordt (1942)

½ - ½

Sebastian Kuhle (1940)

Matthias Kemény (1899)

½ - ½

Georg Lansky (1929)

Nico Willers (1694)

1 - 0


13.11.2017 - ww

Eine bittere Niederlage, die auf einen Abstiegsplatz geführt hat. Bemerkenswert der Erfolg von Gerd Kuhn an Brett 3
und das Remis von Joachim Jordt, der sich nach langer Zeit wieder ans sechste Brett setzte.
Nun belegen beide Aufsteiger die Abstiegsplätze und werden Mühe haben, sie wieder verlassen zu können.

4. Runde am Sonntag, 10.12.2017 um 11 Uhr


SV Großhansdorf 1 (DWZ)

SK Union Eimsbüttel 1 (DWZ)

4,5 - 3,5

Anita Gara (2372)

Thorsten Stelting (2187)

0 - 1

Anatolij Paul (2105)

Andreas Förster (2181)

1 - 0

Gerd Kuhn (2041)

Gerrit Voigt (2185)

0 - 1

Ulrich Spindel (2067)

Lutz Franke (2135)

1 - 0

Ernst-Helmuth Varain (2005)

Ralf Adloff (2095)

0 - 1

Thomas Cording (2000)

Holger Henrich (2193)

1 - 0

Bastian Baldauf (2047)

Markus Winter (2005)

½ - ½

Joachim Felten (2013)

Ralf-Dieter Urban (2046)

1 - 0


11.12.2017 - ww

Lange Zeit sah es nicht nach einem Erfolg für SVG 1 aus; Ingo, der als Zuschauer anwesend war, beurteilte die
Mehrzahl der Partien als ausgeglichen. Anita überzog wohl ihre Angriffsbemühungen gegen den erfahrenen Thorsten
Stelting und verlor. Auch Mannschaftsführer Ernst-Helmuth konnte das gewünschte Remis gegen Ralf Adloff, gegen
den er schon oft remisiert hatte, nicht erreichen. Anatolij und wieder der inzwischen dreimal siegreiche Ulrich lieferten
starke Partien ab. Thomas und Joachim erkämpften erst in starken Endspielen wichtige Punkte.
Bastians hart erkämpftes Remis gegen Markus Winter sorgte am Ende für einen nicht mehr zu erwartenden Erfolg
gegen die favorisierten Eimsbütteler. Im neuen Jahr folgt nun das Spiel gegen FC St. Pauli 3, die gestern überraschend
SV Diagonale 1 mit 4,5-3,5 bezwungen haben. Mitaufsteiger SF Hamburg 2, die ihr erstes Brett freilassen mussten,
unterlagen SKJ Eppendorf 2 klar mit 1,0-7,0 und bilden mit 0:8 Punkten das Tabellenende. Doch auch Großhansdorf
mit 4:4 Punkten und lediglich 14 Brettpunkten darf sich noch nicht in Sicherheit wähnen!

5. Runde am Sonntag, 21.01.2018 um 11 Uhr


FC St. Pauli 3 (DWZ)

SV Großhansdorf 1 (DWZ)

0,0 - 0,0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


21.01.2018 - ww

 

6. Runde am Sonntag, 04.02.2018 um 11 Uhr


SV Großhansdorf 1 (DWZ)

SKJ Eppendorf 2 (DWZ)

0,0 - 0,0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


05.02.2018 - ww

 

7. Runde am Sonntag, 25.02.2017 um 11 Uhr


SV Diagonale Harburg 1 (DWZ)

SV Großhansdorf I (DWZ)

0,0 - 0,0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


26.02. 2018 ww

 

8. Runde am Sonnabend, 14.04.2018 um 11 Uhr


Schachfreunde Hamburg 2 (DWZ)

SV Großhansdorf 1 (DWZ)

0,0 - 0,0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


16.04.2018 - ww

 

9. Runde am Sonntag, 15.04.2018 um 11 Uhr


SV Großhansdorf 1 (DWZ)

FC St. Pauli 2 (DWZ)

0,0 - 0,0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


16.04.2018 - ww