VM 2018

Vereinsmeisterschaft 2018 - ORGA: Manfred Bley

MASTER GROUP - Turnierbeginn: 04.09.2017, 19 Uhr

 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

Punkte

SoBerg

Platz

Anatolij Paul

 

04.09.

09.10.

02.10.

11.09.

18.09.

 

 

 

 

 

 

Ernst-Helmuth Varain

04.09.

 

 

 

09.10.

 

11.09.

18.09.

 

 

 

 

Joachim Felten

09.10.

 

 

11.09.

 

04.09.

 

 

02.10.

 

 

 

Matthias Kemény

02.10.

 

11.09.

 

 

 

09.10.

 

18.09.

 

 

 

Torsten Limbach

11.09.

09.10.

 

 

 

 

18.09.

02.10.

04.09.

 

 

 

Jürgen Dümmke

18.09.

 

04.09.

 

 

 

02.10.

09.10.

11.09.

 

 

 

Bert Behnke

 

11.09.

 

09.10.

18.09.

02.10.

 

04.09.

 

 

 

 

Nico Willers

 

18.09.

 

 

02.10.

09.10.

04.09.

 

 

 

 

 

Manfred Bley

 

 

02.10.

18.09.

04.09.

11.09.

 

 

 

 

 

 

CANDIDATE GROUP -  Qualifikationsturnier zur MASTER GROUP

 

1

2

3

4

5

6

7

8

Punkte

SoBerg

Platz

Andreas Möck

 

1

0

1

0

1

-

0,5

3,5

7,75

4

Volker Gast

0

 

0

1

0

1

1

0,5

3,5

7,75

5

Q2 - Manfred Bley

1

1

 

1

0,5

1

0,5

0

5,0

12,0

2

Jörn Maack

0

0

0

 

0,5

1

0

 

1,5

1,75

7

Erich Müller

1

1

0,5

0,5

 

 

0

0,5

3,5

13,0

3

Peter Sorgenfrei

0

0

0

0

 

 

0

 

0

0

8

Wolfgang Wilke

-

0

0,5

1

1

1

 

0

3,5

7,5

6

Q1 - Nico Willers

0,5

0,5

1

1

0,5

1

1

 

5,5

15,25

1


 

Teilnehmer:

Andreas Möck, Volker Gast, Manfred Bley, Wolfgang Wilke, Jörn Maack, Peter Sorgenfrei, Erich Müller und Nico Willers.

Modus:
Jeder gegen jeden
Bedenkzeit:
2 Std. für 40 Züge, 30 Minuten für den Rest
Auswertung: DWZ
Termine:
1. Runde: 26.Mai, 2. Runde: 3. Juni, 3. Runde: 10.Juni, 4. Runde: 17. Juni und
5. Runde: nach Beendigung aller Partien der Runden 1-4
Vorspieltermine: 05.06., 12.06. (Spieler der 3.), 19.06. (Spieler der 2.)


Hinweise:
Die beiden Ersten des Qualifikationsturniers steigen in die MASTER GROUP auf. Bei Punktgleichheit wird je nach der
Anzahl der Punktgleichen verfahren. Die Teilnehmer können selbst entscheiden. Die Dritt- bis Sechstplatzierten
können in der CHALLENGER GROUP spielen.

Zur Vereinsmeisterschaft 2019 - gespielt in 2018 - steigen die beiden Letztplatzierten der MASTER GROUP von 2017
in die CHALLENGER GROUP ab und die beiden Erstplatzierten der CHALLENGER GROUP in die MASTER GROUP auf.
Das Kandidatenturnier entfällt 2018!

Die Schachabteilung spielt am Ende jeden Jahres den Vereinsmeistertitel für das kommende Jahr aus; Anatolij Paul
ist durch seinen Turniersieg am Ende des Jahres 2016 nun Vereinsmeister der Schachabteilung für das Jahr 2017!